Stephan Schmidheinys zweites Leben

Stephan Schmidheiny hat Eternit aus der Asbest-Krise geführt, grosse Industriekonzerne umgestaltet, für die Uno Nachhaltigkeitsprogramme gemacht und mit Stiftungen die Lage von Menschen verbessert. Wie hat er das alles geschafft?

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Kolonialismus am Röstigraben

In der Westschweiz ist die Zustimmung zu «No Billag» überr...

Von Jürg Altwegg
Jetzt anmelden & lesen

Unverzichtbar

Die SRG sei die Gralshüterin des Qualitätsjournalismus, heisst es...

Von René Zeller
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Dancer

08.02.2018|17:42 Uhr

Ein ausgergewöhnlicher Mensch, eine unglaubliche Karriere, ein Mann der Verantwortung annimmt und vieles bewegt!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30