Satanische Verslein

Österreich befindet sich seit Wochen im politischen Ausnahmezustand, die rechte Regierung steht unter Nazi-Verdacht. Den Anstoss gaben alte Sauf- und Wehrmachtslieder aus einem Gesangsbuch. Hinter der Affäre verbirgt sich ein schmutziger Wahlkampf.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Plus 8 Stunden, 1020 Liter Rivella

Wo genau finden die Wettkämpfe statt, was haben die Schweizer im ­...

Von Thomas Renggli
Jetzt anmelden & lesen

Ein digitales Desaster

Ein Streik steht oft für eine Todesspirale. Genauso ist es bei der Sch...

Von Kurt W. Zimmermann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rolf Kielholz

10.02.2018|12:43 Uhr

Zur Erinnerung für alle, die an Gedächtnisschwund leiden, insbesondere linke Medienleute:in den 70-er Jahren regierte das Genosse/Idol Kreisky, nachdem er die absolute Mehrheit verloren hatte, mit einer Minderheitsregierung mit der offiziellen Unterstützung der FPÖ. Diese wurde geleitet von Parteiobmann Friedrich Peter, bekannter + bekennender Ex-SS-Sturmbannführer. In der 80-ern folgten echte SPÖ/FPÖ-Koalitions-Regierungen während vier Jahren unter den Bundeskanzlern Sinowatz und Vranitzky: noch Fragen....?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.