Erst die Deutschen brachten Unheil

Das polnische Parlament will per Strafe ­verbieten, Polen eine Mittäterschaft am Holocaust vorzuwerfen. Eigentlich haben die Polen Recht. Es ist absurd, ihnen eine Schuld am Judenmord anzudichten. Trotzdem wirft das Verbot Fragen auf.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Hillary Clintons Schmuddel-Truppe

Ein brisantes Memorandum erschüttert Washington. Das FBI soll im Wahlkamp...

Von Roger Köppel
Jetzt anmelden & lesen

Auf Schneiders Spuren

Vom Talent zur Medaillengarantin – die Slalomspezialistin Wendy Holde...

Von Thomas Renggli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Jürg Brechbühl

09.02.2018|13:06 Uhr

Die Zahlen, so gut ich sie erinnere, sprechen eine eigene Sprache: Im zweiten Weltkrieg wurden ca. 6mio. Juden getötet. Davon waren je ca. 1 mio. Westeuropäer und Deutsche und dazu 4mio. slawische Juden. Weitere 5 Millionen Slawen wurden unter allen möglichen anderen Titeln ebenfalls von den Deutschen getötet. Der zweite Weltkrieg war in erster Linie ein Vernichtungskrieg gegen die Slawen in Polen, Weissrussland und der Ukraine. Entsprechend den Bevölkerungsanteilen waren die Opfer etwa halb und halb Juden und Christen. Ohne den Mord an den Juden zu vernütigen-

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.