Erbe der Fratres

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Wie eine schöne Frau»

Skilegende Bernhard Russi spricht über die Faszinationskraft der Berge...

Von Philipp Gut
Jetzt anmelden & lesen

Plus 8 Stunden, 1020 Liter Rivella

Wo genau finden die Wettkämpfe statt, was haben die Schweizer im ­...

Von Thomas Renggli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Nannos

09.02.2018|08:53 Uhr

Wir verdanken auch weiteren Mönchen einiges in Sachen Wein, z.B. hat der Benediktiner-Pater Dom Pérignon (1638–1715) im Kloster Hautvilliers den Champagner und den Gebrauch des Korkzapfens (an Stelle von Holzzapfen) erfunden, und in Dijon im Burgund der Chorherr Félix Kir im 2. WK die dann nach ihm benannte Kombination von Weisswein und Cassis-Likör als Ersatz für den von den deutschen Besatzern requirierten gesamten Bestand an lokalem Rotwein.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30