Der Tweet, mit dem alles begann

Alyssa Milano, Erfinderin von #MeToo, über Missbrauch, Opfer, Täter und das Zeitalter der Frau.

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Bitcoin wird die Welt verändern»

Die Kryptowährung hat 2018 die Finanzwelt bewegt. Anfang Jahr stieg de...

Von Roman Zeller
Jetzt anmelden & lesen

«Drang nach Aufbruch»

Ein Schweizer steht an der Spitze einer der wichtigsten Kulturinstitutionen...

Von Rico Bandle
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Robert Nyffenegger

20.12.2018|15:32 Uhr

MeToo - ein RohrkrepiererIch gründe eine FirmaUnd stell nur Männer an.Ich möchte doch kein DramaMit diesem Weiber Wahn.Und fragst du nun weshalb,Das will ich dir verraten,Ich mach doch nicht das KalbMit Frauen Postulaten.Sagt einer «du bist kess»,Ist es schon ein Verbrechen.Das gibt bereits schon Stress,Sie denkt allein ans Stechen.Mit Männern ganz alleineIst man gut aufgestellt.Ein jeder geht an LeineUnd auch kein Weibsbild bellt.Man sagt dem Rohrkrepierer,Das blöd MeToo Gefasel.Die Frauen sind VerliererUnd haben jetzt den Masel.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.