Sommarugas Flugflüchtlinge

Justizvorsteherin Simonetta Sommaruga lässt jedes Jahr bis zu tausend weitere «Neuansiedler»-Flüchtlinge aus Krisengebieten in die Schweiz einfliegen. Sie seien bereit für die Integration, beteuert der Bundesrat. Wirklich?

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Meine Kehle ist weiterhin ganz gut geölt»

Seit dreissig Jahren ist Cecilia Bartoli im CD-Geschäft. Nun blickt si...

Von Manuel Brug
Jetzt anmelden & lesen

«Man kann Russland keinen Deut trauen»

Hybridkrieg, erzwungene Falschaussagen von Gefangenen, gezielte Blockade, u...

Von Urs Gehriger und Karl-Heinz Hug (Bild)
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Dancer

13.12.2018|14:24 Uhr

Dabei ist klip und klar bewiesen, serioes und mit Fakten untermauert bewiesen, dass diese immer wieder "bemuehte" Integration nirgends stattfindet, sondern Brueckenkoepfe dieser Fremdlinge entstehen die dann, schnell wachsen! Von der eigentlich zu erwartenden Assimilierung von "Immigranten" spricht heute keiner mehr! Das Argument, dass wir "Immigration" braeuchten ist eine blanke Luege. Fortschrittliche Kulturen MUESSEN zahlenmaessig schrumpfen! Ein Beitrag an die globale Ueberbevoelkerung! Die Finanzierung der Sozialwerke kann z.B. mit anderen Mechanismen sicher gestellt werden.

Florian Mayr

13.12.2018|12:26 Uhr

Ich versteh das nicht. Es ist hier ein Moralismus am Werk. Man glaubt, man sei gut. Gut ist jedoch der, der wirklich hilft, und hierbei ist niemandem geholfen. Dem Flüchtlingen genausowenig wie dem Steuerzahler.

Brigitte Miller

12.12.2018|20:16 Uhr

Neuansiedlung, Integration: haben diese Herrschaften eigentlich eine Ahnung, was für eine Herkulesaufgabe Integration bedeutet , selbst für einen gesunden Willigen?

Ernst Jeker

12.12.2018|19:49 Uhr

… Sie seien bereit für die Integration, beteuert der Bundesrat. So, so, die Realität sieht anders aus. Sommaruga war eine der rücksichts- und verantwortungslosesten Bundesräte und es nun zu hoffen, dass BR KKS den Asylstall von Sommaruga-Zudienern ausmistet. BR KKS möge sich ihres geleisteten Eides auf die Verfassung besinnen. Die Bürger vergessen nicht.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier