Plötzlich sehr alleine an der Spitze

Manuela Beer erledigt ihren Job als PKZ-Chefin gut. Das macht die Sache für die Besitzerfamilie nicht einfacher.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Freiheitliches Solothurn

Es ist kein Ruhmesblatt, am Tropf des Bundes zu hängen. Da gebe ich de...

Von Stefan Nünlist
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Jürg Brechbühl

13.12.2018|16:12 Uhr

Ich frage mich. Welchen Nutzen habe ich als Leser von diesem Bericht? Jetzt weiss ich, auf welchem Weg Schweizer Firmen, die von ihrem Patron geführt werden, in Schwierigkeiten kommen. Daneben fehlen Informationen: Als Konkurrenz werden "Die Grossen und Starken der Branche – Zara, Mango, H & M" genannt. Wieviel Umsatz machen diese und zwar in der Sparte, wo PKZ bestehen will und nicht einfach bei den billigen Lümpen von H&M?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier