Leser fragen, die Weltwoche antwortet

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Göttliches Reich»

Für Augustinus war der freie Wille eine Voraussetzung für die S&u...

Von Rolf Hürzeler
Jetzt anmelden & lesen

Auf Ehe folgt Ehemaligkeit

Die Romanhelden von Wilhelm Genazino unterscheiden sich nur in Schattierung...

Von Pia Reinacher
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Nannos Fischer

01.02.2018|15:35 Uhr

Natürlich dürfen Sie. Bloss glauben Sie nicht, sie seien damit der erste. Sie sind mindestens der zwanzigfünftausenddreihundertelfte, der das tut. Ich bin zum erstenmal auf das Problem in der 5. Primarklasse aufmerksam gemacht worden, so ca. 1944. Als ich es zu Hause am Familientisch zur Sprache brachte, sagte mir mein Vater, damit hätte schon der Kain den Abel totgeschlagen. Im übrigen stimmt die Sache bei undici, dodici, tredici auch nicht richtig… Aber wenn Sie Freude am In-Frage-Stellen haben: bei den Franzosen gibt es auch so einen uralten Dauerbrenner: quatre-vingt-dix-neuf…

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Abstieg aus der Königsklasse

Wenn die Royals nur noch normal sein wollen, sollten sie auch auf den Thron...

Von Alexander Graf von Schönburg-Glauchau

Ansturm auf Europa

Der afrikanische Kontinent erlebt eine gigantische Bevölkerungsexplosi...

Florian Schwab und Justin Cook (Bild)

Familien im Sozialparadies

Noch nie waren Mütter und Väter so frei in der Lebensgestaltung w...

Von Katharina Fontana