Linke und rechte Parteien

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Markus Dancer

10.12.2018|06:57 Uhr

R.S: Ist das Christentum auf "Wahrheit" aufgebaut? Wohl kaum! Aber es ist ein geniales Konzept um Macht zu akkumulieren. Die "Schafe" wollen geschoren und letztendlich zur Schlachtbank gefuehrt werden, nicht?. Echt verbrieft ist NICHTS aus der Zeit dieses "Jesus". Zudem, was ist "Wahrheit"? Jeder sieht den Berg anders von seiner Warte anders. Ich bin gegen jede Org. die sich das Recht nimmt (meist unter Androhung von Strafe) alleine die "Wahrheit" zu kennen od. zu verbreiten. Pfaffen, Banker, Politiker sind Rattenfaenger, alle sind machtgeil, abgehoben, sehr nahe an der Linie zum Kriminellen!

Rainer Selk

07.12.2018|10:42 Uhr

Man muss Pfr. Ruch erinnern, was Christus sagte: 'Mein Reich ist nicht von dieser Welt'. Dass sich Pharisäer + Schriftgelehrte auf ihn 'stürzten', muss nicht verwundern. Sie machten alle 'Zweite' + ärgerten sich grün + blau. Dieser Jesus passte nicht in den damaligen Mainstream des hohen Rates + Herodes. Umbringen konnten sie ihn nicht. Das überliessen sie dem bigotten Stadthalter Pilatus, der am Schluss fragte: was ist Wahrheit? Und DIESE Frage, guter Pfr. Ruch sollten sie zu beantworten suchen, nicht theologisch erklärtes vergängliches Parteiengeschwurbel. Langweilig + miefig.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.