Die Zeit ihres Lebens

Annegret Kramp-Karrenbauer, die Generalsekretärin der CDU, könnte schon bald deutsche Kanzlerin sein. Woher kommt diese Frau? Was treibt sie an?

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Begeisterung für den Kuhfladen

Die Galerie Gmurzynska verlässt St. Moritz. Beauty-Apéro...

Von Hildegard Schwaninger
Jetzt anmelden & lesen

Kolchose Solothurn

Die Finanzausgleichszahlungen steigen 2019 für Solothurn am stärk...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

09.12.2018|18:33 Uhr

Und schon gibt es die 1. Austritte aus der CDU + es sickert durch, dass mit dem rasch gewählte Generalsekretär Zimiak bereits vor dessen Wahl 'Absprachen' bestanden....Die kanppe 'Wahl' von AKK wirft fettige Schatten. Ob es passt oder nicht: das ist eine Steilvorlage für die AfD. Die von der CDU 'gehimmelten' 40% wird es absehbar nie wieder geben, auch nicht mehr 30%! Volkspartei wie? Die in Hamburg dargebotene Selbstverliebtheit, Motto: CDU = Deutschland, war schleimiger kaum noch zu überbieten. Die CDU ist vollkommen weg von der Basis. Fast nicht mehr zu glauben!

Rainer Selk

07.12.2018|20:44 Uhr

Frau AKK mit 52% gewählt. Der hinerhältig emotionelle Polit.-Stil der BKM geht weiter, NUR: jetzt wird es ganz 'clowdy', mit viel Bla-Bla und kaum Inhalt, aber beliebig bis in die Knochen. Kein Wort von AKK zu den internat. Beziehungen.Das ist eine indifferente, aber - pardon - Schwatz-Landpommeranze aus dem Saarland (linksgrün). Stelle mir gerade vor, wie die in ihren bunten Nähmusterkleidchen mit Trump oder Putin 'auf Augenhöhe' sprechen will? Das ist der Anfang vom Abserbeln der CDU 'über alles' im abgehobenen Berliner-no-go-Kokon! Was 'läuft' jetzt in der 'Grün-Union'?

Ingeborg Sperdin

07.12.2018|20:32 Uhr

Gratulation zur neuen CDU Parteivorsitzenden! Habe grosse Hoffnung, dass die Deutschen AKK nach Frau Merkel auch noch wegkriegen. Gewinn für die AFD. Super!

Hans Georg Lips

07.12.2018|19:08 Uhr

Jetzt hat das Mittelmass, der Piefke gesiegt. Schrecklich, diese Provinz.

Rainer Selk

05.12.2018|22:18 Uhr

Wer Merkel extra 'scharf' möchte, soll AKK wählen. Diese Frau it im Kern vollkommen widersprüchlich und 'abgefahren', jedenfalls, wenn man ihre verschiedenen Statements genau z. K. nimmt. BRD quo vadis -> CDU auf Latrinenformat?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.