Es droht ein neuer Bürgerkrieg

Der Graben, der sich durch die amerikanische Gesellschaft zieht, ist nach den Zwischenwahlen tiefer als je zuvor. Kein Bereich des täglichen Lebens ist immun gegen die wachsende Zwietracht. Warum schlagen die Meinungsverschiedenheiten in bitteren Hass um? Wieso jetzt?

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Wie «El Chapo» in die USA kam

Joaquín Guzmán ist der wohl grösste Drogenschmuggler all...

Von Michael Bahnerth
Jetzt anmelden & lesen

Es war einmal die Sozialdemokratie

Die SPD war einst eine historische Kraft. Nun könnte sie nach eineinha...

Von Erik Ebneter und Holger Talinski (Bild)
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Dancer

19.11.2018|08:29 Uhr

Wenn ich mir die Situation in den USA, Europa so ansehe kommt mir immer eine grossen Krake in den Sinn. Die mit ihren Tentakeln den ganzen Globus umspannt und sich nimmt was fressbar ist. Demokratie war schon immer eine "Fata Morgana" fuer die Dummen! Seit jeher haben auf dem Globus Macht, Interessen und Profit regiert. Der Kampf darum ist ohne Moral, brutal und gnadenlos! Die Staatsformen, bis zum heutigen Tag, waren/sind allesamt plutokratisch organisiert! Freiheit ist ein zartes Pflaenzchen und ueberlebt nur gerade in kleinen Nischen u. geht schnell zu Grunde!

John Doe

15.11.2018|14:56 Uhr

Den Bürgerkrieg haben die linken und nach anglosächsischer Denkweise Liberalen zu verantworten. Die spalten. Als der "Präsident" Obama gewählt wurde, wieviele Tote und brennende Strassen gab es damals? Und nachdem mit Trump wieder ein US Präsi gewählt wurde? Dämmerts?

Rainer Wohler

15.11.2018|12:44 Uhr

Warum das Wort Bürgerkrieg in den USA wieder in den Fokus von Beobachtern geraten ist, dürfte nicht schwer erraten zu sein. Sicher nicht, weil die "blaue Fraktion" wieder Oberwasser gewonnen zu haben scheint. - Wie ich an anderer Stelle bereits erwähnte, steht dahinter die laufende Aufdeckung von massivem Wahlbetrug in vielen Gegenden der USA durch Insider und Investigative. Das ist auch in Deutschland ähnlich der Fall. - Trotz Schweigen des Mainstreams mehr als genügend Quellen, um seriös zu diesem Schluss kommen zu können. Die US-Stimmenzählung ist wie in D relativ einfach manipulierbar.

Markus Dancer

15.11.2018|10:28 Uhr

Buergerkrieg ist auch in Europa faellig!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier