Konservative Rebellin

Marianne Binder war Fernsehmoderatorin und Kabarettistin, jetzt will sie Ständerätin werden. «Man muss in der Politik unterhalten können», sagt sie. Ihr liebstes Stilmittel ist die Provokation. Das macht sie in ihrer Partei, der CVP, zu einer raren Erscheinung.

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Amherds Erbsünde

Viola Amherd gilt als Topkandidatin für den Bundesratssitz der CVP. Ei...

Von Philipp Gut

Wohnzimmer als Zentrum

Yvonne Henkel berät bei Wohnbedarf Kunden beim Einrichten ihres Zuhaus...

Von Michael Baumann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Brigitte Miller

11.11.2018|18:14 Uhr

@Inge Vetsch.ich schliesse mich Ihnen an, wenn ich darf.

Inge Vetsch

10.11.2018|14:45 Uhr

Herrlich sympathisch, die schöne Frau Binder: so viel Schalk, Humor und Lebensfreude und so pragmatische wie sinnvolle Lebenshaltungen und Ansichten.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.