Amor et dolor (2)

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Wohnzimmer als Zentrum

Yvonne Henkel berät bei Wohnbedarf Kunden beim Einrichten ihres Zuhaus...

Von Michael Baumann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Daniel Thoma

09.11.2018|13:42 Uhr

Ach diese Checklisten! Mal ist halt der Hengst oder die Stute nicht in Stimmung. Ich habe bei meinen langjährigen diesbezüglichen Studien keine bildungsabhängigen Unterschiede feststellen können. Softrock und ein Ausflug auf die Kanaren? Etwas peppiger geht doch?

Markus Spycher

08.11.2018|22:28 Uhr

A propos "unique selling point": Ihr Text, Herr Reichlin, erinnert mich irgendwie an Universalwerkzeuge und -apparate in Werkstatt, Küche und Büro: Ein solches Gerät ist zwar für mehrere Aufgaben universell einsetzbar, kann es aber punkto Funktionalität (und Design!) niemals mit einem Spezialwerkzeug aufnehmen. Das Spezialwerkzeug kann zwar weniger Dinge verrichten als das Universalwerkzeug, dafür das Alleinige besser. Ein Hammer soll nicht beissen müssen und eine Zange nicht hämmern. Beisshammer oder eine Vorschlagzange wären Zwitter. Hammer ist Hammer und Beisszange Beisszange. Habe fertig.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.