Das schwarze Schaf

Clare Sheridan reiste 1920 in besonderer Mission nach Russland. Die Cousine Churchills sollte Skulpturen von Revolutionären wie Lenin und Trotzki anfertigen. Als Vertreterin der freien Liebe verdrehte sie ihren Sujets den Kopf, und bald kursierten in Moskau wilde Gerüchte.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Dieser Migrationspakt ist gefährlich»

Ungarns Finanzminister und Vizepremier Mihály Varga, einer der engst...

Von Roger Köppel und Karl-Heinz Hug (Bild)
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Jürg Brechbühl

24.10.2018|19:35 Uhr

Die Russen hätten sie längst gefoltert und dann erschossen. Dies ins Stammbuch unserer Alt-68er Ex-Marxisten, die immer noch unsere freie Welt zu demolieren suchen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier