Die Mär von der diskriminierten Frau

Bei den kommenden Bundesratswahlen scheint es kein wichtigeres Kriterium zu geben als das Geschlecht. Die autoritäre Forderung nach einem rein weiblichen Kandidaten-Ticket suggeriert, dass es Frauen aus eigener Kraft nicht nach oben schaffen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Überlegene Lebensökonomie

Die Gleichstellungspolitik ist angewiesen auf diskriminierte Frauen. Die Fi...

Von Beat Gygi
Jetzt anmelden & lesen

Kein Erbarmen

Merkel wird von Erdogan vorgeführt....

Von Henryk M. Broder
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

09.10.2018|23:19 Uhr

Funny Cello. Der ist aber gut.

Hans Georg Lips

09.10.2018|14:04 Uhr

Unsere Katastrophenfrauen: Krankenvers.: Dreyfuss, Vernichtung des Bankplatzes: Widmer-Schlumpf, Asyl Un-wesen, Milliardenkosten auch für unsere Nachkommen: Sommaruga, Energieflop bzw. -Verirrung: Leuthard. Ich versage es mir die Katastrophenmänner auch aufzuzàhlen.

Brigitte Miller

06.10.2018|14:32 Uhr

Sehr froh darüber , Frau Wernli, wie Sie die Dinge an ihren richtigen Platz rücken, immer wieder. Es wäre so einfach und so logisch: der/die Bessere möge gewinnen.

Jürg Wehrlin

05.10.2018|11:18 Uhr

Nun Frau Zweifel, das ist das Ergebnis der Zuwanderung.

Ursi Zweifel

05.10.2018|07:58 Uhr

Es ist UNERTRÄGLICH, dass Herrn Wermuth und Frau Funnycello immer noch eine Plattform zur Verfügung gestellt wird. Meiner bescheidenen Meinung nach sind diese Personen mit, Fluri, Bischof, Cassis, Pfister, Rytz, etc. die Totengräber der Schweizer Direkten Demokratie. Es wäre wichtig, diesen Leuten alle Plattformen und politischen Ämter zu entziehen. Wenn's geht auch die Kohle. Ich denke, die haben noch nie was positives im Tagesgeschäft produziert als warme Luft und Abfall für die Schweizerische Eidgenossenschaft. Pfui sage ich nur. Helft diesen Leuten nicht, viel zu gefährlich

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier