Grauzone Scharia

Polygamie, Ehe mit Minderjährigen, Verstossung der Ehefrau? Das islamische Familienrecht fordert unseren Rechtsstaat heraus. Ist die Schweiz zu willfährig? Das Parlament wird demnächst über härtere Regeln gegen Scharia-Recht entscheiden.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

CVP: Die Katechismus-Analphabeten

Doris Leuthard und Gerhard Pfister schossen Yannick Buttet öffentlich ...

Von Peter Bodenmann
Jetzt anmelden & lesen

Handkuss und Biberpelz

Historische Premiere mit Alexander Pereira an der Mailänder Scala....

Von Hildegard Schwaninger
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Dancer

28.01.2018|09:31 Uhr

Die Scharia dar in unserem Staat nicht die geringste Rolle spielen. Sie ist wie ein Krebs der alles zerstört. Seit ihr wahnsinnig geworden? Scharia in der Schweiz? Schaut mal in den UK, was für ein Chaos die haben. Mittlerweile zivilrechtlich gesehen ein 3.-Weltland dominiert bei ein paar extremen Mullahs. Ich sehe auch dass all die Integrations-Lügen eben tatsächlich LÜGEN sind. Da ist nichts von Integration u. Respekt gegenüber dem Gastland! Das ist eine Machtübernahme im Gange! Was für Idioten haben wir denn in der CH, die soetwas noch fördern???!!!

Regula Neukomm

26.01.2018|11:13 Uhr

Gibt es eigentlich Ideen, die verrückt genug sind, dass sie kein Professor propagiert? Die so erfolgreiche Solidar- und Rechtsgemeinschaft Schweiz kann man mit der Akzeptanz von verschiedenen Rechtssystemen ebenso wirkungsvoll aushebeln wie mit der Abschaffung der Grenzen. In den Geistes- und Sozialglaubenschaften wird offenbar vor allem der Wahnsinn kultiviert.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.