Auf die Kuh gekommen

Was haben Swiss-Life-Präsident Rolf Dörig, Autoimporteur Walter Frey und der Bankier Thomas Matter gemeinsam? Sie halten sich Kampfkühe wie andere Rennpferde.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Nur ein Fetzen Papier

Bewegung auf dem Luzerner Intendantenkarussell; Premiere des Cirque du Sole...

Von Hildegard Schwaninger
Jetzt anmelden & lesen

Bannon fasst Fuss in Europa

Steve Bannon will mit seiner Populistenbewegung «The Movement» ...

Von Urs Gehriger
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

René Sauvain

13.09.2018|15:52 Uhr

"Was Ehringerkühe allerdings nicht ausstehen können sind andere Ehringerkühe".... also gleich wie in der Politik andere Parteien mit dem grossen Unterschied, dass sie fair kämpfen und nur im Frühsommer zum Kampf antreten, also nehmt Euch ein Beispiel an den Kühen, oder arbeitet Ihr auch nur im Frühsommer?

Heidi Cervantes

13.09.2018|07:07 Uhr

Zwei Stierkälber „endeten auf ihrem (Martullo-Blochers) Teller“, dann ereilte „das gleiche Schicksal“ auch das Mami der beiden Stierkälber, als es partout nicht mehr trächtig werden wollte? Martullo-Blocher muss ja über einen gewaltigen Appetit verfügen! Zwei Kälber + eine Kuh in wenigen Jahren...

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.