Monsieur Hulot geht in die Ferien

Frankreichs populärer Umweltminister als Bauernopfer für die Jäger: Der Rücktritt von Nicolas Hulot bringt Macron in die Bredouille und macht die Grenzen von dessen Politik und Methode deutlich. Die Lobbys sind nicht mehr in den Vorzimmern, sondern im Zentrum der Macht.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Auf wackligem Boden

Die Schweizer Hauseigentümer haben sich rekordhohe Hypothekarschulden ...

Von Beat Gygi
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

11.09.2018|14:17 Uhr

Warum schont Ihr den Grünen und zeigt seine Sammlung antiker Autos nicht.Das gehört ja auch dazu, zu den Sprüchen über die Umwelt.

Markus Dancer

06.09.2018|09:49 Uhr

Macron ist selber ein Lobbyist von Rothschild's Gnaden! Er wird an der Macht bleiben bis dann einmal in absehbarer Zeit die Sharia kommt.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.