Mit dem Messer im Rücken fragte er sie nach ihrer Handynummer

Die Messerattacke an der Zürcher Seepromenade mit anschliessenden Angriffen auf Polizei und Rettungskräfte machte schweizweit Schlagzeilen. In der Weltwoche spricht erstmals das Opfer, der junge Palästinenser Bashar. Es offenbart sich ein jugendliches Migranten-Drama mit überraschenden romantischen Momenten.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.

Lesen Sie auch

Make St. Moritz Great Again

Er ist ein begnadeter Entertainer, einer der originellsten Kulturunternehme...

Von Rico Bandle und Giancarlo Cattaneo (Bild)
Jetzt anmelden & lesen

«Hurensohn»

Nike wirbt mit einem Football-Spieler, der im Kampf gegen Rassismus alles v...

Von Roman Zeller
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Bruno Mair

09.09.2018|00:15 Uhr

@Thoma. Demnach ironisch gemeint, jedoch äusserst Grenzwertig? Ich kann es leider immer noch nicht ganz einordnen. Trotz ganz weit geöffneten Augen.

Daniel Thoma

07.09.2018|23:14 Uhr

War nicht als lustig gemeint Herr Mair. Die soweit eruierten Tatsachen sprechen leider für sich. Zustände wie z.B. in der South Bronx, NY etc., ich war dort und auch anderswo, sind mit allen Mitteln zu verhindern. Dazu unterstütze ich jederzeit auch dementsprechende linke Initiativen. Augen auf, bitte!

John Doe

07.09.2018|15:59 Uhr

Warum sind diese Leute, die ungefragt hierherkommen und ausser Geld nichts hier annehmen überhaupt noch da. Von Kultur kann man bei diesen Kreaturen nicht sprechen?

Bruno Mair

06.09.2018|22:27 Uhr

…und ein Messer landet im Rücken eines Teenager. Wahnsinnig lustig Herr Thoma. Dem Jungen wünsche ich gute Besserung.

Daniel Thoma

06.09.2018|17:24 Uhr

Ok. Der Junge und seine Gang ging einer anderen Clique auf den Wecker, was dann zu mehr oder weniger gezielten Messerstechereien führte. Und die Mädels kriegten dabei feuchte Höschen. Und das Schutz- und Rettungsaufgebot musste sich durch eine Horde Hooligans kämpfen. Willkommen zurück im Vormittelalter! Was gibt's zum Frühstück, Mami?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.