Klatsch-Chronist der neuen Weltherrscher

Letztes Jahr kam Kevin Kwan für eine Lesung in die Schweiz und keinen hat’s interessiert. Heute ist der Autor von «Crazy Rich Asians» ein internationaler Star. Sein Sittengemälde der asiatischen Oberschicht bringt uns die nächste Supermacht näher.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Einfach die Besten

Welches sind die zehn besten, weil einzigartigsten Zeitungen und Zeitschrif...

Von Kurt W. Zimmermann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Dancer

06.09.2018|08:52 Uhr

Die Superreichen Asiens (ich lebe in diesen Regionen) machen denselben Fehler wie die westlichen. Ignoranz gegen unten, zelebrieren des Reichtums, Verantwortungslosigkeit, fast alle sind mit kriminellen Organisationen verhängt, Politik ist noch korrupter als in Europa u. den USA und in der Gesellschaft ist das PRINZIP "VERTRAUEN" nicht existent! Der Westen wurde mächtig auf Grund von Vertrauen, das ist aber heute auch zu 99% zerstört! NIE vergessen; der Globus ist überbevölkert! Die grosse Dezimation wird gezwungenermassen kommen! 100%!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.