Spielregeln

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.

Lesen Sie auch

Kleines Paradies in der Stadt der Engel

Die Flussinsel Bang Kachao liegt mitten in der pulsierenden Stadt Bangkok &...

Von Michael Baumann
Jetzt anmelden & lesen

Der jüngste Sohn von «Kaiser Franz»

Der St. Galler Regierungsrat Benedikt Würth ist für viele de...

Von Hubert Mooser
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Daniel Thoma

02.09.2018|10:31 Uhr

Mal wieder gut getroffen, Herr Thiel! Der Gesellschaftskritiker Neil Postman brachte es noch besser auf den Punkt: To what problem is this a solution?

Markus Dancer

02.09.2018|07:04 Uhr

Von wegen "Spielregeln"! Obama, Clinton, Trump, Merkel, Macron, Sommaruga und viele andere machen es vor: Gesetze, Verfassungen und Spielregeln werdenquasi nach Belieben einfach ausser Kraft gesetzt! Das geht nur, wenn demokratische Mechanismen dermassen kompliziert und verworren geworden sind, dass diese nicht mehr funktionieren können! Wir haben das auch in der CH! Ich wette die BR-Illuminati schaffen es, die CH in die EU zu drücken, am Bürgerwillen vorbei (Rahmenvertrag)!

Markus Dancer

30.08.2018|12:50 Uhr

Eigentlich ist mir die Rolle der FINMA nicht so geheuer. Ist das nun eine Organisation die Banken kontrollieren u. zur Einhaltung der Gesetze zwingen soll, oder ist es eine Organisation die Banken schützen soll.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.