Blackbox Asyl

Das Staatssekretariat für Migration will in den Statistiken keine Begründung für die Erteilung von Asyl ausweisen. Die Argumente überzeugen nicht.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Der jüngste Sohn von «Kaiser Franz»

Der St. Galler Regierungsrat Benedikt Würth ist für viele de...

Von Hubert Mooser
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Daniel Thoma

02.09.2018|13:20 Uhr

Unterstütze! Asyl-Beantragungs-, Gewährungs- bzw. Ablehnungsgründe und der daraus folgende Trackrecord der Leistungen der Allgmeinheit inkl. Erfolgsrechnung sollten der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. And what, please? "Die Datenbank Zemis, das zentrale Migrations-Informationssystem, beruhe auf einem Code-System, das keine Erfassung der Asylgründe vorsehe." Jedes halbwegs qualifizierte Business/IT Team kann das in wenigen Wochen umsetzen. Wenn das Project Implementation Board grünes Licht gibt.

Hans Georg Lips

31.08.2018|18:17 Uhr

Wann endlich wird dieser rabiate Islam, der auf unsere Vernichtung aus ist und das auch zugibt, V E R B O T E N . So wie das Nazitum. In Deutschland wird einer eingesperrt, wenn er die rechte Hand hebt. Aber dieselben Deutschen lassen riesige Moscheen bauen, Häuser wie Paläste, die Macht darstellen (nicht Glauben). Da schätze ich mir die Schweizer die Bau von Minaretten verboten haben. Ich habe seinerzeit muslimische Zeitungen gelesen (Malaysia T.) und keine Kritik gegen das Verbot gesehen. Die haben schon verstanden was die Schweizer wollten.

Markus Dancer

30.08.2018|06:13 Uhr

Es geht doch NUR um die Zerstörung u. Lebensraumes u. die Verdrängung der hier seit Jahrhunderten siedelnden Helvetier! Wir befinden uns im Krieg gegen die wohl brutalste u. cleverste Ideologie die jemals entwickelt wurde um Lebensraum zu erobern u. die Macht zu erhalten! ISLAM! Was habt ihr dagegen aufzubringen? Gesetze? Korrupte Politiker? Eine verweichlichte u. verblödete Geselschaft? Die Pädophilen u. Schwulenhochburg Vatikan? Oder begreift IHR, ja IHR, dass gegen Gewalt u. Invasion NUR Gegengewalt u. kämpfen etwas ändern könnte? Lasst Euch nicht von Geschichtsresistenten Idioten teuschen!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.