Sonnenkönig

Kein anderer Bundesrat inszeniert sich und sein Amt so aufwendig und teuer wie der SP-Magistrat. Alain Berset fliegt gerne First Class und lässt Parlamentarier Spalier stehen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Kommentare

Rainer Selk

28.08.2018|07:31 Uhr

@ Spycher. Sie meinten sicherlich Peter Kraus, den in Ehren ergrauten Rock 'n Roll Kopierer, mit seinem Song 'Sugar Baby'? Ihr werter K. Kraus hat sich bereits 1936 von dieser Welt 'ins Grab' verabschiedet. Aber was Ihr Eintrag unten besagen soll, erschliesst sich vermutlich nicht mal Ihnen selbst oder 'pissen Sie auf lebende Gräber'? Das passt aber nicht zu rückwärts links aggressiv-progressiv, es sei denn, Sie planen polit-exit? Klären sie uns doch bitte auf, damit wir allenfalls tröstende Worte 'berseten' könnten. Alles Gute.

daphnee bächli

27.08.2018|19:24 Uhr

einfach nur unglaublich, wie dieser SP BR sich benimmt. Es müssen Vorgaben gemacht werden, dass auch BR nicht First Class fliegen dürfen. Man sieht auch das arrogante Benehmen von BR Berset am Filmfestival Locarno, wie er das Geld des Souveräns für "Künstler"Preise grosszügig verteilt.

Markus Spycher

23.08.2018|22:09 Uhr

Zu Ihrer Ironie, Herr Sauvain, hätte Karl Kraus wohl gesagt: "Sentimentale Ironie ist ein Hund, der den Mond anbellt, dieweil er auf Gräber pisst."

Alois Bissig

23.08.2018|18:05 Uhr

Erwarten sie von einem Linken etwas Anderes, als das,was er nicht mit eigenem Erschaffenen bezahlen muss, nicht teuer genug sein kann.

René Sauvain

22.08.2018|23:23 Uhr

Sie sehen Hr. Berset, alle Voraussetzungen sind gegeben, damit Sie frisch und ausgeruhtIhre Anliegen anbringen können jedoch bitte nicht im Stil eines Sonnenkönigs! Mit 31 Ständerat und wo bleibt die Praxis im Berufsleben?..daher kann ich Sie auf Grund diesesBeitrages nur ironisch beurteilen! "Ironie ist eine Äusserung, welche meist unausgesprochene Erwartungen oder Hoffnungen für Lösungen ausdrückt, indem mandas Gegenteil dessen sagt, was man eigentlich meint, es aber so sagt, dass die wenigstenMenschen begreifen, was man meint"! Ihre Stärke scheint das Unwesentliche!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.