Im Kompetenzrausch

Das Schuljahr hat begonnen, nun müssen wir Lehrer den neuen Lehrplan 21 umsetzen. Es handelt sich um ein Werk von Theoretikern, das kaum praxistauglich ist.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Gewalt ohne Grenzen

Der Angriff auf fünf Frauen in Genf kam von Schlägern aus den Ban...

Von Jürg Altwegg
Jetzt anmelden & lesen

Züge sind lärmiger als Autos

In der Schweiz profitieren die Bahnen beim Lärmschutz von einem «...

Von Philipp Gut
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Michael Scheck

29.08.2018|12:57 Uhr

Tja, Herr Dancer......für "meine" bestens vernetzte Lobby kann ich auch nichts! Sie ist mir fremd.Für Vorgesetzte, die uns "differenzierenden" und offenen Unterricht aufzwingen auch nicht. Ich weiss nur, dass sich mein Kollegium dagegen wehrt, so gut es eben geht. Gegen die Gehirnwäsche der F(l)achochschulen an den Neulehrern kommen wir aber auch nicht an.Es ist durchaus so, dass es Lehrer gibt, die sich "nach oben" orientieren. Lässt man sie? Wenn sie Glück haben.Ihre pauschalen Anwürfe zeigen nur, dass Sie nicht die geringste Ahnung von der hoffnungslosen Situation eines Lehrers haben.

Markus Dancer

28.08.2018|11:34 Uhr

Herr Scheck: Ihre bestens vernetzte und organisierte Lobby ist verantwortlich für die Flachmacher-Schulung in diesem Land! Differenzieren??!! Differenzieren denn SIE - zwischen Lernunwilligen und solchen die Talentiert wären? Od. fragen SIE mal die UNI-Rektoren! Die raufen sich die Haare betr. zuwenig Leistungsfähigkeit-/Wille und den Bildungsstand von neu eintretenden Studenten! Wir mögen nicht mehr "differenzieren" wir wollen endlich Resultate sehen die sich mit den Besseren vergleichen lassen u. nicht immer mit denen die noch schlechter sind!

Michael Scheck

27.08.2018|08:55 Uhr

@Markus Dancer: Was für ein überaus differenzierter Kommentar!Alle Lehrer haben versagt. Jeder Lehrer hängt den Linkspolitikern nach. Jede Schulklasse verludert.Mich würde mal interessieren, ob diese Pauschalurteile, die ständig durch die Medien geistern, tatsächlich zutreffen! Wieviele Schulklassen sind verludert im Vergleich zu denen, die gut unterwegs sind? Wieviel Prozent der Lehrlinge kommen schulisch nicht mehr mit?Und: Sind wirklich WIR Lehrer an allem Schuld? Man weiss heute, dass ca. 70% des Schulerfolgs vom Elternhaus abhängen. Da ist es einfacher, uns die Schuld zuzuschieben...

Markus Dancer

22.08.2018|19:33 Uhr

Was ich sehe, was Ihr Lehrer angerichtet hat mit Euer "Bildung" ist: Mehr u. mehr Lehrlinge die schulisch nicht mehr mitkommen, mehr und mehr Personal Eurer eigenen Zunft die aus dem Beruf aussteigen, verluderung der Schulklassen, links-liberales Gedankengut hüben und drüben usw. IHR habt versagt! IHR und Eure Linkspolitiker!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.