Auch der Dümmste wird’s kapieren

«BlacKkKlansman» erzählt eine irre Geschichte über Rassismus, doch der Polit-Satire von Spike Lee fehlt es letztlich an Boshaftigkeit.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Modellathlet

Von Manhattan nach Meilen, vom Fussballplatz auf den Fernsehschirm und vom ...

Von Thomas Renggli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Ruth Bolliger

24.08.2018|00:23 Uhr

Für Spike Lee hätte ich zwei Vorschläge für weitere Filme: Wie wäre es mit einem Film über Louis Farrakhan und seine Black Muslims, die immer noch behaupten, die Weissen seien ein teuflisches Volk, welches vor 6000 Jahren vom bösen Zauberer Yakub in einem Labor gezüchtet wurde? Und ein Film über Obama wäre auch toll, es interessiert die Leute sicher brennend, was dieser Herr in seinen 8 Jahren als Präsident so für die schwarze Bevölkerung getan hat, wo er doch die meiste Zeit mit den in Auftrag gegebenen Kriegen in aller Welt beschäftigt war....

Ruth Bolliger

24.08.2018|00:23 Uhr

Für Spike Lee hätte ich zwei Vorschläge für weitere Filme: Wie wäre es mit einem Film über Louis Farrakhan und seine Black Muslims, die immer noch behaupten, die Weissen seien ein teuflisches Volk, welches vor 6000 Jahren vom bösen Zauberer Yakub in einem Labor gezüchtet wurde? Und ein Film über Obama wäre auch toll, es interessiert die Leute sicher brennend, was dieser Herr in seinen 8 Jahren als Präsident so für die schwarze Bevölkerung getan hat, wo er doch die meiste Zeit mit den in Auftrag gegebenen Kriegen in aller Welt beschäftigt war....

Ruth Bolliger

24.08.2018|00:20 Uhr

Trump mit den Machenschaften des KKK in Verbindung zu bringen, ist reine Demagogie, unwürdig eines Künstlers (Trump hatte mit seiner Rede zu Charlottesville völlig recht, als er beide Seiten kritisierte oder hätte er die Rolle der Antifa, die diesen Konflikt ja absichtlich suchte, unter den Tisch kehren sollen, das Opfer hätte auch aus den Reihen der Patrioten stammen können?). Dieser Film wird die USA einfach noch mehr spalten.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.