Nicht nachtragend

Erdogan kommt zu Besuch.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Ab durch die Mitte

Martin Baltisser war der intelligente, bienenfleissige Manager hinter den g...

Von Florian Schwab
Jetzt anmelden & lesen

Revisor ausser Rand und Band

Daniel Senn, Ex-Partner und Geschäftsleitungsmitglied der KPMG, wurde ...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

15.08.2018|20:37 Uhr

Gerade noch waren die Deutschen aus dem Mund von Erdogan 'NAZIs'!!! Und jetzt will der das in der BRD wohlmöglich auch noch direkt verkünden? Wie abgefahren ist eigentlich die Berliner Regimeclique, den kommen zu lassen? BRD intern macht man alle Meinungskanäle dicht bzw. kontrolliert sie. 'Berlin' will mit denen nicht sprechen, auch nicht mit der AfD. Aber mit Edogan legt man eine bigotte Haltung an den Tag. Was für eine Verlogenheit.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.