Mondäne Villen, alte Bauernhöfe

Erstmals steht ein Luzerner Ort auf Rang eins des Gemeinderatings: Meggen. Viele Ortschaften aus den Kantonen Zug, Basel-Landschaft und Aargau konnten sich ebenfalls hervorragend platzieren. Auffallend ist: Die Behörden lassen ihre Bürger stärker mitbestimmen als bisher.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Mozart zum Erntedankfest

Stardirigenten im Shitstorm; Christian Jott Jenny kandidiert in St. Mo...

Von Hildegard Schwaninger
Jetzt anmelden & lesen

Revisor ausser Rand und Band

Daniel Senn, Ex-Partner und Geschäftsleitungsmitglied der KPMG, wurde ...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

17.08.2018|13:55 Uhr

Meggen ist schon seit 70 Jahren ein Reichencluster.

Antonio Scherrer

17.08.2018|01:23 Uhr

Kilchberg war im Rating 2017 Nr. 5, jetzt - ein Jahr später - Nr. 102!Diesen Absturz würde ich ja begreifen, wenn ich weggezogen wäre - aber ich bin immer noch da!Aha! Vielleicht gerade darum???Ich bleib mal hier...

Annemarie Reich

16.08.2018|18:55 Uhr

Diese Ratings sind für mich die überflüssigste Sache der Welt. Ein riesiger Aufwand für gar nichts. Gehört abgeschafft zu Gunsten von Wichtigerem!!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.