Schweiz 1848: Demokratie für den Werktag

Das Werden der Bundesverfassung von 1848 wurde von Rolf Holenstein nach unpublizierten Protokollen neu recherchiert. Die Gründungszeit der modernen Schweiz eignet sich nicht für Heldenmythen. Dennoch bleibt die Verfassung ein genialer Wurf.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Dem Himmel so nah

Whisky-Fachmann Tony van Rooijen über Tradition, Trendgetränke un...

Von Florian Schwab
Jetzt anmelden & lesen

Die blaue Welle verebbt

Für die Midterm-Wahlen im November haben sich die republikanischen Aus...

Von Hansrudolf Kamer
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

11.08.2018|17:24 Uhr

Wie es die Berner dem Ochsenbein gemacht haben ist das Allerletzte. Aber Bern macht solche Sachen immer noch zB im Fall Holenweger usw.Ochsenbein hat mehr als jeder andere GETAN und wurde bei der Wahl des ersten Wahl Rats ausmanövriert: A la bernoise.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30