Finma

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Alpsegen bis Zündschnur

«Auftritt Appenzell» ist eine kurzweilige Mischung aus Lexikon ...

Von Karl Lüönd
Jetzt anmelden & lesen

Trump vs. Trump

Was stimmt jetzt? Widersprüchliche Rauchzeichen....

Von Amy Holmes
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Baiker

11.08.2018|19:07 Uhr

Ja, so sollte es sein. Im weiteren sollte der "Finma-Experte" noch nie mit den Sozis gestimmt haben. In Wirklichkeit wurden die Banken mit Hilfe einiger ihrer schrägen Exponenten zu Helfern des Sozialismus gemacht wie in Deutschland. Heute gilt: Traue keiner Bank. Als Agent des Sozialismus überwacht sie Dich und berät Dich im Interesse des Staates.

Markus Dancer

10.08.2018|08:50 Uhr

Bin nicht so sicher ob das so läuft. Finanzmarktaufseher u. Banker/ster sind meist ex. Kollegen, befreundet u. eng miteinander verbunden, sie SPIELEN Rollentausch! Wie bei den Royals - keiner dieser Clique würde dem anderen in die "Suppe" speien!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.