«Ungeordneter Brexit, eine Katastrophe»

Der Wissenschaftler Lars Feld gehört zu den «fünf Weisen», dem Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands. Hier nimmt er Stellung zu den ökonomischen Brennpunkten und äussert sich zum Einfluss der Schweiz.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Balzarettis Sinn für die Unbezwingbarkeit

Der höchste Schweizer EU-Diplomat, Chefverhandler des Rahmenabkommens,...

Von Roger Köppel
Jetzt anmelden & lesen

Finma politisiert

Fast unbemerkt will die Finanzmarktaufsicht die Obergrenze für Bargeld...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Baiker

29.07.2018|01:42 Uhr

Die heutige staatl. Schuldenwirtschaft und den Brexit siehtHerr Lars etwas vereinfacht. Verständlich, da er als Deutscherder offiziellen Wertung nicht widersprechen darf.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.