Bloss nicht abschalten

Alle reden von «Digital Detox». Gerade in der Ferienzeit ist es chic geworden, dem Smartphone zu entsagen. Eine Mode, so sinnlos wie Detox-Säfte für den Körper.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

So stelle ich mir die Schweiz von morgen vor

Wie soll das Land im Jahr 2040 aussehen? Die Gedanken von achtzehn interess...

Jetzt anmelden & lesen

Voller Tatendrang

Sie wollen Olympiagold. Sie haben das Potenzial, Hollywood zu erobern. Sie ...

Von Hervé Le Cunff (Bilder) und Thomas Renggli (Text)
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Dancer

30.07.2018|13:07 Uhr

Gerade gestern - eine Tussie, die anstatt auf die Strasse auf's Handy gestarrt hat, ist überfahren worden! Sie hat "Glück" gehabt u. war sofort tot, das Handy war nur leicht beschädigt! Ich baue gerade ein "Camp" in SO-Asien um elektonikgeschädigte-/süchtige, gestresste und lebensunfähige Kreaturen fit für's Leben und damit auch zum Denken (ist manchmal unangenehm) zu machen!

Daniel Thoma

29.07.2018|09:45 Uhr

Stimmt. Diese Pocket Computer können heute fast alles, und die Allgemeinheit fühlt sich ohne sie irgendwie disconnected und hilflos. Da hat die Industrie ganze Arbeit geleistet und meine diesbezüglichen Aktien steigen zum Himmel. Das Zeitalter der ferngesteuerten Menschen ist angebrochen.

Regula Neukomm

27.07.2018|10:22 Uhr

Können Sie sich vorstellen, Frau Schumacher, wie es Menschen geht, die elektrosensibel sind und ihren Artikel lesen? „Irritiert“ wäre da geradezu ein Euphemismus; menschenverachtend wäre angebracht, ist indessen ein allzu abgelutschter Begriff. Sie freuen sich sicher auf 5G? Und bald strahlt jedes Auto Radarsignale aus, damit Sie und ihresgleichen in der Karre lustige Filmchen anglotzen können – die selbstverständlich alle durch unsere Gehirne flitzen. Sagen wir es also ganz direkt – und Sie sind in bester Gesellschaft: eine Egoistin ohne Grenzen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.