Selbstmitleid und Killergames

Die Baselbieter Justiz will den Prozess gegen den rückfälligen Doppelmörder Heinz Spring hinter ­verschlossenen Türen abwickeln. Nicht einmal die Angehörigen des Opfers dürfen die ­entscheidenden ­Akten einsehen, Schlüsselzeugen werden nicht befragt. Der Täterschutz geht vor.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30