Europas Sozialdemokratie – Ende oder Wende?

Sozialdemokratische Parteien verlieren überall. Welches sind die Gründe? Lässt sich der Niedergang aufhalten? Was ich mir als nüchterner Altsozialist wünsche.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Zu viele Köche

Mit neuen Regeln beim Hummer-Kochen will der Bundesrat seine Tierliebe unte...

Von Andreas Honegger
Jetzt anmelden & lesen

Für jeden Schweizer 100 000 Fränkli

Thomas Jordan hat einen gigantischen ­Kollateralnutzen geschaffen....

Von Peter Bodenmann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer

24.01.2018|13:14 Uhr

Das Problem bei der BRD SPD 'W' ist, dass sie vollmundige Sprüche klopft + sich volksnah, also populistisch 'hinklebt', sich aber nach jeder Wahl dreht und dem Wähler das genaue Gegenteil welterlösend einbrockt. Noch haben wir die direkt. Demokratie, die eine Korrektur linker 'Spassanliegen' ermöglicht. Mit dem neuen EU 'Freundschaftsvertrag' wird das ausgehebelt. Wen wundert, dass die CH Sozis. in die EU wollen, weil die CH dann 'mitbestimmen' kann! Ha, ha, ha, ha. Schon noch grotesk, dass die das 'glauben'. Auch hier fahren die Sozis 'weibisch' gegen die Wand.

Hans

23.01.2018|15:00 Uhr

Rainer: Kann Ihnen nur zustimmen. Die US-Linken (Dem) fahren ebenfalls auf der gleichen Schiene das Land an die Wand. Die CH-SP ist noch extremer.

Rainer

23.01.2018|09:40 Uhr

SPD heisst Sozialdemokr. Partei Deutschlands. Die gebährden sich aber als SPW = SP der Welt! Am letzten Sonntag konnte man auf dem Parteitag die mehrheitl. romantisch arrogant abgehobenen Meinungen hören, auch vom würselener Wichtigtuer Martin Schulz. Diese Sozis fahren 'auf Nebelsicht' so dermassen realitätsverweigernd gegen die Wand, dass nicht mal mehr ein roter Fleck bleibt.Fast schon traurig, das anzusehen. Da schlägt eine Arroganz durch, die unfassbar ist und von der ich glaubte, das wäre n Deutschland vorbei. Leider nicht im Selbstgerechtigkeitswahn linker Welterlösung.

Rainer

22.01.2018|14:43 Uhr

Der SPD Pateitag vom 21.1.18 war ein mutiger Versuch, von vorne anzufangen, wurde aber von den Alt SPD lern verhindert.Etwas andere schockiert: die absonderlich, arrogante, realitätsfremd + romantisch geforderte Asylsache, samt Nachzug! Was da am TV verzapft wurde, war grotesk in Richtung SPD = welterlösend für die ganze Welt. Schulz will an die Macht, um seine EU Pläne weiter umzusetzen. Ziel: Auflösung der Nationalstaaten, gleichzeitig bei Angst vor Merkel und der AfD. Diese SPD wird es nicht mehr schaffen. Der Absturz auf <12-14% wird kommen. Dann absolute Mehrheit der CDU oder was?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30