Mundpropaganda

Es ist an der Zeit, uns ein Buch auf den Kopf zu hauen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Hochspannung aufgebaut

Das Opernhaus informiert in Grossbuchstaben; überzeugendes Superar Sui...

Von Hildegard Schwaninger
Jetzt anmelden & lesen

Zeit für Sex

Vergessen Sie Ginseng-Tabletten, Fischöl-Kapseln, Sudoku und Kreuzwort...

Von Kathy Lette
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Spycher

06.07.2018|09:50 Uhr

Muss beim Kommunizieren jeder/jede ZWEIFELSFREI verstehen, was genau gemeint ist? Wenn wir uns den Kopf zerbrechen, ob "seit je" oder "von jeher" korrekt ist, betreiben wir geistige Selbstbefriedigung. Konzentrieren wir uns doch darauf, dass zumindest in Fremdsprachen Verwechslungen vermieden werden. Beispiel: "French letter" ist ungleich "Leather friends". Von wegen "Buch auf den Kopf hauen".

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier