Dinosauriermässig

Die Sozialbranche ist kritikresistent. Jede Reform wird reflexartig abgeblockt. Die Kosten explodieren. Die Chefs sitzen fest im Sattel.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Beckers Ritt auf der Kanonenkugel

Der ehemalige Tennis-Star Boris Becker bringt die gute alte Tradition der d...

Von Mario Widmer und Robert Carter (Illustration)
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Katrin Seiler Tschudin

04.07.2018|16:46 Uhr

Wenn "mann" soviel Geld hat, warum dann nicht auch für die Rentner, die erst seit 1986 eine obligatorische PK hat und wenn über der EL Grenze, nach Abzug Miete, KK, Steuern weniger erhält als ein Sozialhilfeempänger. zudem wird ihm von der Politik noch der Vorwurf gemacht, auf Koste der Jungen zu leben. Für die Zeit vor 1986 gab es keine Entschädigung, man konnte sich, so man hatte aus dem eigenen Geldbeutel,einkaufen. Die das nicht konnten, Pech gehabt.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.