Der Experte für alle Lebenslagen

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Grösser als Land und Raum»

Die Kosovaren sehen alle Albaner als Brüder und Schwestern – auc...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Einsam in Europa

Rund um die Schweiz wird die Asylwende vollzogen. Nur Justizministerin Simo...

Von Peter Keller
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Daniel Thoma

01.07.2018|09:36 Uhr

Komische Frage. Solange die Mieter zufrieden sind und der Mietertrag stimmt, ist nichts zu tun. Irgendwann brauchen die Wohnungen abnutzungsbeding einen Update. Das nennt man Werterhaltung, nicht Wertvermehrung. Man kann sich auch überlegen, das Mehrfamilienhaus zwecks Ertragsoptimierung in ein Flüchtlingsheim zu verwandeln. So gesehen in meiner Nachbarschaft an bester Lage.

René Sauvain

27.06.2018|23:50 Uhr

Die meisten Besitzer und Vermieter tun dies schon lange, ein Badezimmer neu streichenerhöht den Mietzins um einige hundert Franken, darum machen Sie sich keine Sorgen!Kaufen Sie eine neue Fussmatte beim Chinesen für Fr. 4.90 und verlangen Sie Fr. 50.-mehr Miete. Korrupt sind nicht Sie, sondern die Politik (spricht Stadtrat) welche solcheMachenschaften unterstützt und toleriert!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.