Indiskrete Einblicke

Ein Referendum will den Einsatz von Sozialdetektiven verhindern. Schon heute können die Betrüger auf ein Heer von Juristen, Beamten und Politikern bauen, die den privaten Ermittlern das Leben schwermachen. Worum geht es eigentlich?

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Kraft der eigenen Wurzeln

Fussball-Bundeskanzler Löw gibt Rätsel auf, Kolumbien bringt den ...

Von Rod Ackermann und Peter Hartmann
Jetzt anmelden & lesen

«Kollektiv» heisst Filz

Der Bericht zum Subventionsbetrug der Postauto AG endet beim Verantwortungs...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

14.06.2018|12:57 Uhr

Wo ist mein Kommentar von gestern?

Hans Georg Lips

14.06.2018|08:32 Uhr

Man darf die erzieherischen Wirkung nicht unterschätzen.Selbst jene Kreise,die schon lange durch Sozialleistungen aufgefallen sind müssen vorsichtig werden, da ihnen wenn die Gesetze endlich richtig gehandhabt werden (Staatsanwaltsversagen)die Ausschaffung doch noch droht. Warten wirs ab.Es geht um Milliarden.EU Belgien schafft schon lange franz. Sozialschmarotzer aus.Das kann man wissen, wenn man will..

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Frieden durch Stärke

Nach dem geglückten Gipfel in Singapur drückt sich die Welt um lo...

Von Urs Gehriger

Indiskrete Einblicke

Ein Referendum will den Einsatz von Sozialdetektiven verhindern. Schon heut...

Von Alex Baur (Text) und Ennio Leanza (Bilder)

Stolz aufs Wallisertiitsch

Der Walliser Dialekt floriert. Gerade bei den Jungen, die ihn pflegen und l...

Von Luzius Theler