Gottes verklemmte Anarchisten

Bis vor kurzem stand Gottfried Locher, Präsident der Schweizer Reformierten, unangefochten vor der Wiederwahl zu seiner dritten Amtsperiode. Jetzt fordert ihn Showdown-mässig die angesehene Zürcher Pfarrerin Rita Famos heraus. Was steckt hinter dem Wahlkampf in letzter Sekunde?

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Mehr als Putin

Politik, Messi und Videoschiedsrichter....

Von Marcel Reif
Jetzt anmelden & lesen

«Das erstaunte mich selber»

Kreditkarten mit 100 000 Franken Limite und Beamte, die ihre Spesen ...

Von Philipp Gut
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

19.06.2018|09:03 Uhr

Dieser Tage wurde im DRS gesagt, es gäbe ca. 2 Mio. 'Reformierte' in der Schweiz. Die Dame hat es am Sonntag nicht geschafft. Das Thema muss generell von so grossem Interesse sein, dass es anscheinend allen 'Reformierten' die Sprache verschlagen hat. Ist es gar 'heilige' Stille des Desinteresses an Pfarrern unter sich. quasi 'allein' zu Haus?Wie auch immer, die WeWo sollte sich aktuelleren Themen zu wenden, denn der dynamisch schleichende Chlapf nicht nur in der 'reformierten Kirche' nimmt seinen zunehmenden deformiert finanziellen Lauf.....

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30