Die erste Prominenten-Entführung

Er überquerte als Pionier in einem Flugzeug die tosenden Wogen des Atlantiks. Doch das Schicksal traf Charles Lindbergh ausgerechnet in seinem eigenen Haus. Eines Tages fand man das Bettchen seines Sohnes leer vor. Die verzweifelte Suche nach Baby Charles bewegte die ganze Welt.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

Lesen Sie auch

Sterben die Beizen?

Ein Stück Schweizer Kultur droht zu verschwinden....

Von Andreas Honegger
Jetzt anmelden & lesen

«Fair Trade» mit Donald Trump

Mit seiner Kritik an der Handelspolitik Chinas und der EU liegt der amerika...

Von Florian Schwab
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier