Die Herrschaft des Unrechts frisst ihre Kinder

Innenminister Horst Seehofer muss das Problem der deutschen Asyl- und Flüchtlingspolitik ganzheitlich lösen. Andernfalls wird er scheitern.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Der Wind weht von links

Schweizer Universitäten marschieren auf Linkskurs. Das zeigt sich an d...

Von Philipp Gut und Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Drei Meere und ein grosser Traum

Zwölf Länder Zentraleuropas planen eine neue Wachstumszone mit de...

Von Boris Kálnoky
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

08.06.2018|08:36 Uhr

ab 09/15 war der BRD Politik klar, dass die Berliner BAMF Behörde Merkels Asylansturm nicht innert zeitnaher Frist bewältigen konnte. Weder hatte man die nötige Menge an Personal, noch konnte man für Merkels kriminelle Grenzöffnung Personal vorhalten. bereits damals war bekannt, dass das BAMF strukturelle + Vernetzungsprobleme hatte.Nun zeigt sich, dass leitende Mitarbeiter in Berlin, Bremen etc. mit krimineller Energie + polit. Selbstgefälligkeit Asylentscheide verkauft bzw. ausgestellt haben. Haben solche Machenschaften Auswirkungen auf die CH? Die BRD führt sich selbst vor!!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.