«Was für ein Mistkerl»

Agnès Varda, die grand-mère der Nouvelle Vague, geht in «Visages Villages» mit einem Street-Art-Künstler auf Reisenund will auch Jean-Luc Godard treffen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Vater und Sohn

Im Hause Trump macht der ­Junior dem Senior Konkurrenz. Gerne auch auf ...

Von Amy Holmes
Jetzt anmelden & lesen

Invasion der Helvetier

Arles erlebt dank der Baslerin Maja Hoffmann eine Renaissance. Sie investie...

Von Jürg Altwegg
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier