Auf der falschen Seite der Geschichte

Endlich anerkennt die SP, dass es Probleme mit dem Islam gibt. Doch die Partei von Christian Levrat zieht die falschen Schlüsse.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

La démocratie en fin de course

L'Italie est une monarchie, mais la Suisse n'a rien à lui en...

De Roger Köppel

Kommentare

Regula Neukomm

31.05.2018|08:38 Uhr

Grossartiger Artikel! Sozialismus und Islam sind Seelenverwandte: Beide fussen auf Glauben, beide sind Feinde der Freiheit, des Markes, des Kapitalismus, der Vielfalt - wie auch immer die Freiheit in Erscheinung treten möge. Sie wollen immer (ihre) Einheit, Harmonie, ihren Gott, Glauben oder Staat - für alle - oder für Allah?

Brigitte Miller

30.05.2018|19:47 Uhr

Ein ausgezeichneter Kommentar. Wir sollten dankbar sein für Stimmen der Vernunft wie diese, die uns die Verwirrungen von Teilen unserer Gesellschaft so deutlich aufzeigen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.