Zeit der Zeichen

So einfach ist es, Mut zu beweisen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Rainer Selk

24.05.2018|10:37 Uhr

Irgendetwas hat Hr. Broder übersehen, denn in den letzten Tagen wurde in der BRD kein neuer 'Beauftragter' zur Verwaltung von Irgendwas eingesetzt. Natürlich wird nichts gelöst, aber nach frühestens 12 Monaten ein Schönschreibebericht präsentiert, der zumeist auf seltsamen 'Quellen' beruhr oder politisch gewollt ist (Politisch die Sichtweise einengende Burka). Der 'Spass' kostet und kostet, ist aber in Kürze vorbei!

René Sauvain

23.05.2018|19:44 Uhr

Bin immer wieder erstaunt, in was sich die Kirche wieder einmischt. Märchen wie übers Wasser laufen, aus Brotkrümel ganze Völker vor dem Hungertod retten etc. etc. Zeichen setzen ist eine grosse Leidenschaft der Deutschen Regierung speziell in den letzten12 Jahren, zB. Exportweltmeister, in vielen Belangen ein Muss, unabhängig ob fremdeMenschen darunter leiden wie z.B. mit Waffenexporten! etc. Und nochmals zur Kirche, es vergeht kein Tag wo nicht über Kinderschändung die Rede ist! Für mich nur noch unglaubwürdig und das im 21zigsten Jahrhundert! Kopftuch tragen, Fasching ist dochvorbei!!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.