Held als Vagant

Langsam kommt die ganze ­Wahrheit über Whistleblower Quadroni ans Licht.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Teherans Mann fürs Grobe

Er taucht auf Schlachtfeldern auf wie ein Phantom und geniesst die Aura ein...

Von Pierre Heumann
Jetzt anmelden & lesen

Heiss wie gekochte Baumwolle

Über den Westen ist viel geschrieben worden – über den S&uu...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

25.05.2018|14:48 Uhr

Nur Dumme, Naive und Schweizer haben gespendet, nachdem sie fake News gelesen haben. Geschieht ihnen recht.

Rainer Selk

24.05.2018|10:31 Uhr

Aufgrund der Berichtslage in der WeWo war kaum anders zu erwarten. Es bleibt der Vorwurf der vermutlichen 'Durchstechung' bzw. umgehenden Kumpanei betr. Einhaltung der Submissionsvorschriften in GR. Die WeKo mag berechtigt sein, dem nach zu gehen. Alles, was älter als 10 Jahre ist, ist verjährt. Generell stellt sich hier die Frage, warum die WeKo im Bund nicht längst aktiv wurde, denn dort geht es wirklich ums 'Eingemachtes'! Die Zeitungen waren voll davon!Ein andere Frage ist die 'Gutsherren-Verbandelung' der BDP in dieser Sache. Alles GATT/WTO Papiertiger oder was? Lach!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier