Todesengel

Bittere Armut trieb die Bardame Evelina Marmon zu einer verzweifelten Tat. Unter Tränen übergab sie ihr Neugeborenes einer Pflegemutter. Sie konnte nicht wissen, dass sie ihre kleine Doris der grössten Massenmörderin der Weltgeschichte in die Hände legte.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Objekt ganz seltsamer Begierden

Der skurrile Brit-Film «The Bookshop» ist in Zeiten von E-Books...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Ingeborg Vetsch

20.05.2018|12:13 Uhr

Was für ein entsetzlich böses Weib. Man will bei der irgendwie auch gar nicht wissen, wieso sie so geworden ist...

Jürg Brechbühl

16.05.2018|19:54 Uhr

Das ins Stammbuch der Leute, die unser Verdingkinderwesen als das grösste Verbrechen bezeichnen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Generation Z wird erwachsen

Die ersten Kinder des 21. Jahrhunderts werden jetzt volljährig....

Von Beatrice Schlag, Claudia Schumacher und Linda Pollari (Bilder)

Die Hälfte für den Staat

Die Schweiz steht im Ruf, einen schlanken Staat zu haben. Betrachtet man in...

Von Beat Gygi und Alfons Kiefer (Illustration)

Jesus und die Petro-Dollars

Ein Werk Leonardo da Vincis wurde für sagenhafte 450 Millionen Dollar ver...

Von Frank Zöllner