Romantik siegt

Von Beatrice Schlag

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Trump is a voracious reader»

In the person of Ed McMullen US -President Donald Trump has sent one of his...

Von Urs Gehriger und Florian Schwab

Eiszeit retour

Hinter dem Tauwetter auf der ­koreanischen Halbinsel stehen auch wirtsc...

Von Hansrudolf Kamer
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Brigitte Miller

12.01.2018|18:48 Uhr

@Jürg BrechbühlIhre Erfahrungen müssen bedauernswert unglücklich gewesen ein, fast möchte man meinen, Sie seien ein Misogyner..

Markus Spycher

11.01.2018|10:02 Uhr

@Brechbühl. Von wegen romatischen Männern und kaltherzigen Buchhaltern: Er zu ihr: "Was wünschest Du dir zu Weihnachten, meine Liebste?" Sie: "Die Scheidung!" Er: "So viel wollte ich eigentlich nicht ausgeben."

Jürg Brechbühl

10.01.2018|20:51 Uhr

Ich habe früher auch gemeint, Frauen seien romantisch. Die Wahrheit ist, die einzigen Romantiker sind Männer. Die dazugehörigen Frauen sind Erbsenzähler, kaltherzige Buchhalter. Sie zählen die Anzahl der Rosen im Bouquet und teilen danach ihre Ressourcen ein.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Voll auf Kurs

In einem Jahr verlässt Grossbritannien die Europäische Union. Auc...

Von James Delingpole

Mord ohne Mörder

Das Bundesgericht hat Zeljko J. überraschend freigesprochen. Die Vorin...

Von Philipp Gut

Ihre ­Augen sind unergründlich

Ihre Nacktheit nennt sie Kunst, «#MeToo» ist für sie kunst...

Von Matthias Matussek