Romantik siegt

Von Beatrice Schlag

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Der Fünf-Millionen-Dollar-Mann

Klar, DonaldTrump ist ein Wichtigtuer, ein Prahlhans mit beschränkter ...

Von Taki Theodoracopulos
Jetzt anmelden & lesen

Die Zukunft wird männlicher denn je

Der radikale Feminismus hat die Welt nicht weiblicher gemacht, im Gegenteil...

Von Linus Reichlin
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Brigitte Miller

12.01.2018|18:48 Uhr

@Jürg BrechbühlIhre Erfahrungen müssen bedauernswert unglücklich gewesen ein, fast möchte man meinen, Sie seien ein Misogyner..

Markus Spycher

11.01.2018|10:02 Uhr

@Brechbühl. Von wegen romatischen Männern und kaltherzigen Buchhaltern: Er zu ihr: "Was wünschest Du dir zu Weihnachten, meine Liebste?" Sie: "Die Scheidung!" Er: "So viel wollte ich eigentlich nicht ausgeben."

Jürg Brechbühl

10.01.2018|20:51 Uhr

Ich habe früher auch gemeint, Frauen seien romantisch. Die Wahrheit ist, die einzigen Romantiker sind Männer. Die dazugehörigen Frauen sind Erbsenzähler, kaltherzige Buchhalter. Sie zählen die Anzahl der Rosen im Bouquet und teilen danach ihre Ressourcen ein.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.