Mit Kanonen auf Spatzen

Bei den Bauabsprachen in Graubünden fährt die Wettbewerbskommission scharfes Geschütz auf. Dabei zielt sie auch auf Unschuldige, wie Akten zeigen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Hitlers Tagebuchführer

Wie ernst waren die Pläne der Nazis, die Schweiz zu überfallen? D...

Von Hanspeter Born
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

03.05.2018|22:49 Uhr

Ja, ja, dieses unminöse Bundesgesetz über öffentliche Vergaben, mit seinen Submissionen..... Die einen richten sich danach, die anderen mauscheln weiter. Insgesamt ein gigantischer Papiertiger, der nirgends hinführt..... Auch die Bündner werden das noch lernen (müssen). Andere übrigens auch....

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier