Porsche der Herzen

Rot, offen, fröhlich: Der 718 Boxster GTS mit manuellem Getriebe ­bedeutet Fahren in seiner schönsten Form.

Wir wollen nicht gleich in Kulturpessimismus ausbrechen, aber die Zahl der Kinder weltweit, die nicht mehr wissen, dass Porsche ein Hersteller von Sportwagen ist, nimmt stark zu: in China, vielleicht auch in Indien – genaue Zahlen gibt es nicht, aber starke Vermutungen. Denn Porsche verkauft mittlerweile mehr SUVs als Sportautos, beides in hoher Qualität, aber mit unterschiedlichen Emotionalitätsniveaus. Kürzlich fuhr ich nacheinander den neuen Cayenne und dann den 718 Boxster GTS – beides Autos mit dem springenden Pferd und den rot-schwarzen Streifen im Wappen –, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Beginnen wir diese Woche mit dem gefühlsbetonten Sportwagen. Die beiden 718er-Modelle, einmal geschlossen als Cayman oder offen als Boxster, sind eine unbeschwerte und dynamische Art, Porsche zu fahren. In der GTS-Variante leistet das Auto immerhin 365 PS mit einem Vierzylinder-Boxermotor mit Turboaufladung. Ich empfehle das manuelle Getriebe mit sechs Gängen, weil kein ein anderes Auto mehr Freude macht, wenn man von Hand schalten muss, als so ein Porsche. Was man an Spass gewinnt, verliert man bei der Beschleunigung: Mit dem Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) beschleunigt der 718 GTS in 4,1 Sekunden von null auf 100 km/h, das ist eine halbe Sekunde weniger als beim Handschalter.

Kurven auf die Lenzerheide

Der 718 Boxster ist aber ohnehin das Auto, bei dem mir mit dem Dach auch gleich das Herz aufgeht. Wenn die milde Frühlingssonne mir das Gesicht rötet und die Luft nach Bärlauch riecht; wenn Motor und Sportauspuffanlage ­ihre feinsinnig komponierte Symphonie des kultivierten Lärms zum Besten geben; und wenn schliesslich auf einer kurvigen Berg­strasse der orangefarbene Punkt für die Anzeige der G-Kräfte wild hin- und herhüpft, ist das der perfekte Tag für den Sportwagenfahrer.

Es gibt stärkere, weitaus grössere und teurere Porsches. Manche sind technisch ausgefeilter, wie ein Turbo S, oder kompromisslos, wie ein GT2 RS. Viele sind schneller, aber keiner hat ­diese fröhliche Aura der Unbeschwertheit wie die 718er. Sie bringen leichtfüssig zum Ausdruck, dass Porsche ein legendärer Sportwagenhersteller ist, und schüren die Hoffnung, dass es immer noch ein paar Kinder gibt, die davon schon einmal gehört haben.

Ob man den 718er offen oder geschlossen mag, ist eine Geschmacks- und Stilfrage. Das schwarze Stoffdach bei meinem karminroten Boxster verändert natürlich die Erscheinung des Wagens stark. Es bewirkt auch, dass es im Innenraum etwas lauter wird, wenn man auf der Autobahn unterwegs ist. Andererseits erhöht es die Intensität der Eindrücke. Bei offenem Dach gibt es von allem mehr: mehr Wind, mehr Gerüche, mehr Geräusche.

Ich fuhr an einem Montag bei eher kühlen Temperaturen auf die Lenzerheide, übernachtete im charmanten Maiensäss-Hotel «Guarda Val» und fuhr am nächsten Tag bei Sonnenschein wieder zurück. Die Strasse von Chur ­hinauf nach Sporz ist perfektes Gelände für den knapp 1400 Kilogramm schweren 718er: enge Kurven, danach lange, schnelle Kurven, und falls gerade ein Landwirtschaftsfahrzeug überholt werden muss, gibt es auch noch ge­nügend Platz dafür. Das ist Autofahren in ­seiner schönsten Form.

 

Porsche 718 Boxster GTS
Leistung: 365 PS/269 kW,
Hubraum: 2497 ccm
Höchstgeschwindigkeit: 290 km/h;
Beschleunigung 0–100 km/h: 4,6 sec;
Verbrauch: 9,0 l/100km (EU-Norm)
Preis: Fr. 103 700.–, Testauto: Fr. 128 470.–

Lesen Sie auch

Generalin mit Schere und Zigarette

Sie kommt von ganz unten, revolutioniert die Mode und gründet ein Welt...

Von Dagmar Just

Hipp, hipp, hurra auf die Mode

Augenschmaus im Kunsthaus Zürich; exklusiver Styling-Abend von Hilda B...

Von Hildegard Schwaninger
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.