Berns süsses Geheimnis

Der Andrang vor der Gelateria di Berna ist ­legendär. Wie ein Linienpilot und eine Staatsanwältin mit Freunden und Verwandten das Glace-Geschäft aufmischen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Demo für Chico

Ein Hund tötet zwei ­Menschen. Ist die Todesstrafe für ihn an...

Von Herbert Cerutti
Jetzt anmelden & lesen

Zittern um den Unvollendeten

Spielt Superstar Neymar am 17. Juni an der Fussball-Weltmeisterschaf...

Von Peter Hartmann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

30.04.2018|23:06 Uhr

Als ehemaliger Nr.2 im Management der grössten Glacéfabrik in der Schweiz kann ich nur müde grinsen ob solchen Fantasien. Die Distributionskosten betragen ein Mehrfaches nichtgekühlter Güter. Minus 20-35 Grad sind einzuhalten, je nach Stufe.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier