Was die Genfer Justiz nicht hören will

Der ehemalige Staatspräsident von Guatemala ist nach Genf gereist, um im Fall Sperisen persönlichauszusagen. Doch Staatsanwalt und Richter weigern sich, Oscar Berger auch nur ­anzuhören. Denn er hat einiges zu sagen, was Ex-Polizeichef Erwin Sperisen entlastet.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Lächelnder Imam mit Pass belohnt

Die Stadt Wil bürgert den umstrittenen Imam Bekim Alimi ein. Führ...

Von Philipp Gut
Jetzt anmelden & lesen

Er ist sein grösstes ungelöstes Problem

Eminem attackiert die Waffenlobby und macht M&M’s-Witze. Was ist ...

Von Claudia Schumacher
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr 30

Die Redaktion empfiehlt

Voll auf Kurs

In einem Jahr verlässt Grossbritannien die Europäische Union. Auc...

Von James Delingpole

Mord ohne Mörder

Das Bundesgericht hat Zeljko J. überraschend freigesprochen. Die Vorin...

Von Philipp Gut

Ihre ­Augen sind unergründlich

Ihre Nacktheit nennt sie Kunst, «#MeToo» ist für sie kunst...

Von Matthias Matussek